Sichtbare Nasenhaare eines Mannes
Sichtbare Nasenhaare eines Mannes

Das Problem: Nasenhaare entfernen! Es juckt und kitzelt in der Nase und man sieht im Spiegelbild, dass kleine dunkle Nasenhaare zum Vorschein kommen.

Wer will das schon? Hier zeige ich die besten Methoden wie man das wieder in den Griff kriegt. Mit wenig Zeitaufwand und der richtigen Technik sind zu lange Nasenhaare kein Thema mehr.

Warum gerade ich das wissen soll? Weil ich selber ein Nasenhaartrimmer bin!

Bei mir ist es so, dass ich 4-5 mal im Jahr meine Nasenhaare entfernen muss. Dann haben sie eine angenehmen Länge und schauen nicht unten raus. Man sollte sie aber nicht zu kurz trimmen. Dann könnte es nämlich sein das sie anfangs leicht stechen in der Nase. Das kommt von den feinen Nasenhaarborsten die nach dem schneiden erst wieder geschmeidig werden müssen.

Da ich ein Geplagter zu langer und lästiger Nasenhaare bin, habe ich mich schon ausführlich mit dem Thema beschäftigt. Nasenhaare zupfen? Nasenhaare wachsen/waxen (mittels Wachs entfernen)? Nasenhaare schneiden oder mit kleinem Helferlein trimmen? Es ist gar nicht so kompliziert und kann von jedem selbst durchgeführt werden.

Soll man Nasenhaare entfernen?

Sowohl Männer als auch Frauen haben Haare in der Nase. Es sind aber überwiegend die Männer von zu langen Nasenhaaren betroffen da die männlichen Hormone das Wachstum begünstigen.

Einfach gesagt sind sie ein Filtersystem für die einströmende Atemluft. Sie nehmen kleinste Partikel wie Staub oder Bakterien aus der Luft auf und reinigen sie. Also ein Schutzsystem für den menschlichen Körper. Klingt nicht so toll wenn man das entfernt oder?

Kommen die Nasenhaare allerdings unten aus der Nase raus, gelten sie in unserem Mitteleuropischen Kulturkreis als nicht sehr ästhetisch. Also kümmert man sich am besten mit folgenden Methoden darum.

 

Was sollte man vermeiden?

Pinsetten zum Nasenhaare zupfen
Pinsetten zum Nasenhaare zupfen

In den letzten Jahren kam man immer mehr zu der Einsicht das Nasenhaare zupfen mit einer Pinzette* nicht sehr gesund ist. Das gleiche gilt für das eher schmerzhafte Nasenhaare wachsen bzw. waxing*.

Dadurch werden die Wurzeln der kleinen Haare aus der Haut gerissen was kleine Löcher in der empfindlichen Schleimhaut der Nase hinterlässt. Es entsteht ein optimales Einfallstor für Entzündungen und Probleme aller Art!

Also sollte man besser darauf verzichten die Nasenhaare dauerhaft zu entfernen bzw. zu zupfen. Man wird deshalb auch keinen seriösen Arzt oder ein Kosmetikstudio finden das Nasenhaare dauerhaft entfernen kann oder will.

 

Wie könnte man die Nasenhaare entfernen?

Nagelschere als Nasenhaarschere?
Nagelschere als Nasenhaarschere?

Eine gängige Methode ist das kürzen der Nasenhaare mit einer Nasenhaarschere*. Die ist speziell dafür gemacht. Sie hat lange, schmale Klingen und ist vorne abgerundet um sich im Inneren der Nase nicht zu verletzen. Damit kommt man weit in die Nase rein und kann mit den scharfen Klingen die Nasenhaare auf die gewünschte Länge kürzen.

Die Nagelschere* auf dem Bild ist dafür NICHT geeignet. Eine Nagelschere sollte man nur dann verwenden wenn sie vorne keine scharfen Spitzen hat. Damit könnte man sich sehr leicht die Nasenschleimhaut verletzen und hat wieder das gleiche Problem wie beim zupfen bzw. Nasenhaare waxing.

Hat man eine passende Nasenhaarschere zur Hand geht man am besten ins Bad zu einem Kosmetikspiegel* mit Vergrößerung. Mit einer Hand biegt man den Nasenflügel leicht nach aussen und legt den Kopf etwas nach hinten. So sieht man optimal in die Nase. Nun schneidet man mit der anderen Hand die Nasenhaare auf die gewünscht länge zurück bis sie nicht mehr sichtbar sind bzw. bis sie nicht mehr stören.

Eine zusätzliche Alternative bietet der Remos Nasenhaarschneider*. Er kommt ohne Batterien oder Akku aus und ist so groß wie ein Schreiber. Durch einen speziell geformten Kopf mit verdeckten Klingen lassen sich durch Drehbewegungen die Nasenhaare entfernen.

ABER es geht noch besser. Wem die manuellen Methoden zu umständlich sind, bekommt im nächsten Abschnitt die meiner Meinung nach bequemste Art Nasenhaare zu trimmen.

 

Wie sieht die beste Lösung aus? Der Nasenhaartrimmer!
Nasenhaarschneider zum Nasenhaare entfernen
Nasenhaartrimmer

Ich bin einer bei dem es schnell gehen muss. Wenn mich die Nasenhaare stören komme ich mit meinem Nasenhaartrimmer* und mach sie kürzer.

Nasenhaartrimmer sind Geräte die genau für diesen Zweck gemacht wurden. Der kleine Helfer erinnert an einen Rasierer mit länglicher schmaler Scherklinge die man in die Nase einführt. Durch vorsichtige Bewegungen in der Nase werden nach und nach alle Nasenhaare abgeschnitten.

Nasenhaartrimmer arbeiten entweder mit Batterien oder sie haben einen wiederaufladbaren Akku der für zahlreiche Nasenhaarentfernungen reicht. Es gibt auch Kombigeräte mit denen man zusätzlich noch den Bart trimmen kann oder auch lästige Ohrhaare entfernen kann. Dort hat man ein ähnliches Problem wie bei den Nasenhaaren. Werden sie zu lang, sieht es einfach unästhetisch aus.

Diese Seite wird von mir regelmäßig gewartet und auf dem neuesten Stand gehalten. Ich gebe meine Erfahrungen zum Thema Nasenhaare entfernen gerne weiter. Um meine Ausgaben für den Betrieb der Seite klein zu halten, befinden sich im Text Affiliate Links die mit einem (*) gekennzeichnet werden. Dort findet man Produkte die ich herzeigen möchte bzw. die ich selber besitze oder auch verwenden würde.

Impressum & Datenschutz

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestmail